Insalata di manzo

Am Wochenende war noch ein Stück des vorzüglichen Tafelspitz übriggeblieben. Da bietet es sich an, daraus einen italienischen Salat zu zaubern. Dazu braucht es nur noch Paprika, Zwiebeln, Basilikum, Knoblauch und Meerrettich. Schon ist – mit geringem Aufwand – eine schmackhafte Mahlzeit fertig.

Das Fleisch habe ich mit der Aufschnittmaschine (alternativ geht das auch mit einem sehr scharfen Messer) in dünne Scheiben geschnitten. Tipp: Unbedingt darauf achten, das Fleisch quer zur Faser zu schneiden. So können die dünnen Scheiben das Dressing gut aufnehmen und das Fleisch wird dadurch wieder schön saftig.

Eine rote und grüne Paprikaschote schälen und in Streifen schneiden. Je nach Vorliebe rote oder weisse Zwiebelringe dazugeben. Das Basilikum, geriebenen Meerrettich, den in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch und das Fleisch hineingeben und alles mit einem Dressing aus Rotweinessig, Aceto Balsamico, Senf, Rinderbrühe, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken.

Dazu ein selbstgebackenes Ciabatta und ein Glas Weißwein. Ein frisches Pils passt natürlich auch!

Zutaten:
Rindfleisch (gekocht), Paprika (rot und grün), Zwiebeln, Knoblauchzehen, Basilikum, Meerrettich, Rotweinessig, Aceto Balsamico, Olivenöl, Senf, Pfeffer, Salz

img_0261-1002194228.jpg
Zutaten
img_0266544461320.jpg
Paprika
img_0272836125989.jpg
Meerrettich
img_0274-1779670646.jpg
Rindfleisch
img_0280309020532.jpg
Auf dem Teller
Jürgen

2 Antworten auf „Insalata di manzo

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s