Curry mit Auberginen und Zucchini

Dieses herrliche vegetarische Essen lebt von der selbstgemachten grünen Currypaste. Hatte ich bisher noch nicht gemacht und bin restlos begeistert. Die fertigen Currypasten, die ich mir bisher gekauft hatte, haben mich nie so richtig überzeugen können. Entweder hatten sie zuviel Säure, waren zu scharf oder haben mir einfach nicht geschmeckt.

Ab jetzt wird die Curry-Paste nur noch „homemade“ gemacht!

Für die Curry-Paste nehme ich:

1 Zwiebel, 6 TL Misopaste, 1 Stück Ingwer (3-4 cm), 3 Knoblauchzehen, 4 Kaffirlimettenblätter, 1/2 Bund Koriander, 1 Jalapeño, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Koriandersamen, 2 EL Limettensaft, 1 EL Ahornsirup, 1 TL Salz, Timut-Pfeffer

img_01691134318518.jpg
Zutaten

Alle Zutaten für die Currypaste kleinschneiden und in einen hohen Mixbecher geben. Mit dem Pürierstab solange bearbeiten bis eine homogene Masse entsteht.

img_0170-750849828.jpg
Jalapeños, Knoblauchzehen, Ingwer, Shiitake-Pilze

An Gemüse nehme ich:

1 kleine Zucchini, 1 Aubergine, 5 Shiitake-Pilze, 1 grüne Paprika, 1 Dose Kokosmilch (450 ml), 150 ml Gemüsebrühe oder Wasser.
Gemüse in 2-3 cm große Würfel schneiden.

So hat es geklappt:

Gesamte Currypaste in einen große, heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter Rühren anbraten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen.

img_0173-1503109057.jpg
Paprikawürfel, Zucchini
img_0176-1643781325.jpg
In der Pfanne

Gemüse ins Curry geben und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 12-15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Dazu Basmatireis und Limettenspalten.

Das ganze mit Timut-Pfeffer würzen und mit Korianderblätter garnieren.

img_0182396526423.jpg
Auf dem Teller

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s