Maispoularde mit Kürbis

Kürbis und Geflügel. Zwei, die sich gut verstehen und perfekt ergänzen. Mit Aprikosen, Zwiebeln und Wermut  wird’s rund. In relativ kurzer Zeit – eine Stunde – steht das Essen auf dem Tisch. So kurz vor Weihnachten soll’s mit dem Kochen ja schnell gehen.

Für 2 Personen brauche ich:

Maispoularde, Olivenöl, Limettensaft, grobes Meersalz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, rote Zwiebel, Hokkaido-Kürbis, getrocknete Aprikosen, Knoblauchzehen, Butter, Lorbeerblatt, Thymianstiele, Wermut z. B. Noilly Prat, Geflügelfond, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Poulardenstücke in eine Schüssel legen mit Öl, Limettensaft, Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Alles mit den Händen gut einmassieren. Kalt stellen.
  • Zwiebeln vierteln. Kürbis putzen, Kerne entfernen. Kürbis in Spalten schneiden, Spalten halbieren. Knoblauch andrücken.
  • Öl und Butter in einem großen Schmortopf erhitzen, Poulardenstücke darin auf beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Restliches Öl zugeben, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Thymianstiele darin bei starker Hitze 2 Minuten braten, mit Pfeffer würzen.
  • Mit Wermut ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Ober- und Unterkeulen mit der Hautseite nach oben zugeben, Fond und Wasser zugießen, im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 20 Minuten offen garen.
  • Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbis und restliche Poulardenstücke zugeben und weitere 20 Minuten garen.

IMG_0061.jpg

IMG_0062.jpg
Kürbis und marinierte Poularde
IMG_0067.jpg
Zwiebeln, Knoblauch und Aprikosen
IMG_0068.jpg
Poularde in Butter und Öl
IMG_0074.jpg
Fertig

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s