Auberginen mit Pak Choi

Hab am Wochenende ein Kochbuch von Tim Mälzer (GREENBOX) durchgeblättert. Motto des Buches ist Kochen ohne Fisch und Fleisch.

Eigentlich mache ich um derlei Kochbücher einen großen Bogen. Mein Motto ist eher: „Fleisch ist mein Gemüse“ – übrigens ein großartiges, sehr lesenswertes Buch von Heinz Strunk.

Aber beim Durchblättern fand ich viele Rezepte interessant und bekam große Lust das eine oder andere nachzukochen. Zumal ich irgendwie die asiatische Küche im Kopf hatte.

Also Montag ab zum Asiashop und erst mal wieder die Grundausstattung für die Asiaküche ergänzen – Sojasauce, Reiswein, Reisessig usw. Ich fühle mich in diesen Shops immer wie im Paradies und kaufe deutlich mehr als ich auf dem Zettel habe. Allein schon diese tollen Gerüche und Aromen – sensationell.

Wieder zurück, geht’s ab in die Küche.

Zutaten (für 2 Personen)

2 kleine Pak Choi, Salz, 3 getrocknete Shiitakepilze, 2 kleine Auberginen, 8 EL Olivenöl, 50 g Sprossen, 1 EL Mirin, 5 EL Sojasauce, 2 EL Reisessig, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Sesamöl, 1 EL flüssiger Honig

wp-image-435711717.
So wird’s gemacht

Für die Vinaigrette Sprossen und Pilze ganz klein schneiden. Mit Mirin, Sojasauce und Reisessig verrühren. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Pak Choi putzen und halbieren. In Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken. Abtropfen und beiseite stellen.

Auberginen halbieren und auf der Schnittfläche rautenförmig tief einschneiden. In heißem Rapsöl anbraten, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze weich braten.

Pak Choi in Rapsöl und Sesamöl scharf anbraten. Salz, Honig und Sojasauce dazu. Kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen.

wp-image-2133934906.

Anrichten

Auberginen und Pak Choi mit der Vinaigrette beträufeln und servieren.

Heute war Gemüse mein Fleisch! Werde das bestimmt mal wieder machen. Und wenn ich drüber nachdenke – es ist sogar vegane Küche!!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s