Knoblauch, kaltgeräuchert

Geräucherter Knoblauch ist eine wunderbare Delikatesse und ist mit dem, der im Supermarkt angeboten wird, nicht zu vergleichen. Leider ist er bei uns nur sehr schwer zu bekommen. Also was bleibt, wenn man nicht darauf verzichten möchte? Selbst räuchern. Mit einem Kugelgrill ist das auch relativ einfach. Dauert halt ein bisschen, aber es lohnt den Aufwand.

wp-image-718627823.
Das braucht man

Was braucht man dafür? Na klar, erst mal einen Kugelgrill. Dann eine Räucherschnecke – hab ich im Internet bestellt. Jetzt noch Räucherspäne und Teelicht aus dem Baumarkt und natürlich noch den Knoblauch. Dabei unbedingt auf ganz frische Ware achten. Das getrocknete Zeug aus China oder Ägypten eignet sich nicht zum Kalträuchern. Am besten aus dem eigenen Garten oder vom Markt. Zur Zeit gibt es bei uns auf dem Wochenmarkt guten frischen Knoblauch aus Frankreich.

wp-image-1806732536
So hat’s ausgesehen

Los geht’s. Räucherspäne in die Schnecke füllen. Teelicht drunter und ungefähr 10-15 Minuten anglimmen lassen und dann die Schnecke auf das untere Kohlerost stellen. Die untere Lüftung sollte geöffnet sein damit genug Zug vorhanden ist. Wenn die Späne anfangen zu glimmen, die Knoblauchknollen auf das obere Grillgitter legen und die untere Lüftung jetzt schließen, Deckel drauf und die obere Lüftung einen Spalt geöffnet lassen.

Es sollte aus der oberen Lüftung konstant ein bisschen Qualm kommen. So, das war’s. Jetzt heißt es warten. Nach ungefähr 14 Stunden ist der erste Vorgang fertig. Wer es kräftig mag, startet einen zweiten Räuchervorgang.

Die fertig geräucherten Knollen sind durchs Räuchern mind. 12 Monate haltbar und vielseitig in der Küche einsetzbar.

wp-image-855210594
Nach 14 Stunden

Anmerkung: Für das Kalträuchern sollte die Tagestemperatur nicht wärmer als 15°C sein.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s