Garnelen mit Vanille-Nage auf Ananas-Lauch

Sieht nicht nur gut aus –
schmeckt auch noch fantastisch!

Hab vor vielen Jahren einen Kochkurs bei einer Spitzenköchin in der Schweiz gemacht. Irene Dörig heißt die gute Frau. Hat viel Spaß gemacht. Wir haben ein 5-Gänge-Menu  unter Anleitung von Irene kreiert. Das Rezept ist bei bei mir als sensationell hängen geblieben. Hab es seitdem immer mal wieder gemacht – und vielen Leuten weitergegeben.

Zubereitung

Garnelen: 
Die Garnelen aus der Schale lösen, dabei das Schwanzende an der Garnele lassen, den Darm entfernen. Die Garnelen mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.

Vanille-Nage: 
2 Vanillestengel der Länge nach aufschneiden, die Samen auskratzen und beiseite legen. Die Garnelenschalen zerdrücken und mit der Schalotte im Öl anbraten. Mit 100 ml Weißwein und 50 ml Nouilly Prat ablöschen. Um die Hälfte einkochen und dann 200 ml Fisch- oder Gemüsefond beigeben. Ausgekratzte Vanillestengel dazu und 20 Minuten köcheln, dann die 100 ml Sahne dazu und nach Bedarf weiter einköcheln.

Ananas-Lauch:
Eine StangeLauch feinblättrig schneiden und in stark gesalzenem, kochendem Wasser blanchieren. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 1 Baby-Ananas in feine Würfel schneiden (ca. 5 mm). 1 El Butter schmelzen, Lauch beigeben und kurz aufkochen, dann Ananas zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Fertigstellen: 
Die vorbereiteten Garnelen bei mittlerer Hitze in Butter, einer zerdrückten Knoblauchzehe und eine Scheibe Ingwer auf den Punkt braten, warm stellen. Die Sauce aufkochen, 30 g kalte Butterflocken und Vanillesamen dazumixen und abschmecken.

Anrichten: 
Ananas-Lauch auf heisse Teller verteilen. Garnelen oben drauf, mit Sauce umgießen, mit Vanillestengel garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s